Rostock

Die Hansestadt Rostock liegt an der Ostsee im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Etwas mehr als 200.000 Einwohner leben in der Stadt. Die erste Ansiedlung gab es in der Geschichte Rostocks schon um 600 nach Christus. Rostock ist einer der größten Handelshäfen Europas und bildet die nördliche Achse zwischen Europa und Asien. Die Geschichte der Hanse beginnt im dreizehnten Jahrhundert auch für Rostock und seit dem Jahr 1990 führt die Stadt auch offiziell wieder den Namen Hansestadt.

Kultur wird groß geschrieben in Rostock und die Stadt verfügt, neben der 1419 gegründeten Universität, auch über mehrere Hochschulen. Im Bereich Kultur hat Rostock auch einen Preis zu vergeben, nämlich den Kulturpreis der Stadt, der für besondere Verdienste alle zwei Jahre vergeben wird. Das Literaturhaus Rostock ist die Zentrale für Veranstaltungen und Events im Bereich des Schreibens und Lesens.
Rostock
 
Im Bereich Wirtschaft ist der Handelshafen immer noch der wichtigste Faktor. Die Wirtschaft der Stadt setzt auf Schiffsbau und Fischerei, aber auch Kreuzfahrten haben ihren Ausgangspunkt in Rostock. Viele Verlage und Presseagenturen haben ihren Sitz in der Hansestadt. 
 
Aber in Rostock wird nicht nur gearbeitet, sondern auch ihre Freizeit verbringen die Rostocke gerne in der Stadt und ihrem Umland. Der Barocksaal in Rostock lädt in historischer Umgebung zu Konzerten der Spitzenklasse ein. Das Kulturhistorische Museum verfügt über eine riesige Sammlung von antiken Möbeln, Kunsthandwerk, Münzen und Militaria. Freizeit verbringt man aber auch beispielsweise in der Tauchschule Rostocks oder bei einem Bad in der Ostsee.